Motorüberholung beim BMW E39 540i M62B44TU

Motorüberholung beim BMW E39 540i M62B44TU

Motorüberholung bei einem BMW E39 540i mit M62B44TU-Motor Eckdaten zum Fahrzeug: Fabrikat BMW 540i Baujahr 1998 Leistung 286 PS (210 KW) Laufleistung 320.000 km Motorüberholung beim Kundenfahrzeug: BMW E39-540i mit M62B44TU-Motor Dieser 5er BMW hat der M62B44TU, oder auch 448s2 genannt, verbaut. Er ist der Nachfolger vom 445s1 bzw. M62B44. Wie bei vielen Motoren, gibtRead more about Motorüberholung beim BMW E39 540i M62B44TU[…]

Informationen zu Motorschäden

Informationen zu Motorschäden

Informationen zu Motorschäden – Ursachen, Tipps & Tricks Motorreparatur oder Motoraustausch? Allgemeine Informationen zu Motorschäden Seitdem es Motoren gibt, kommen sowohl verschlissene Bauteile und Defekte damit einher. Der schlimmste Defekt ist ein Motorschaden. In diesem Fall ist der Motor nicht mehr funktionsfähig. In der Regel sind Fehlfunktionen, Schäden der Anbauteile oder, direkte Motorbauteile die Auslöser.Read more about Informationen zu Motorschäden[…]

Motorschaden bei einem BMW 116i mit N43B20 Motor

Motorschaden bei einem BMW 116i mit N43B20 Motor

Der Kunde meldete sich bei uns, da der Motor seines 1er BMWs nicht mehr lief. Da Motoschäden bei dem N43B20 keine Seltenheit sind, hatten wir bereits eine Vermutung, was das Problem sein könnte.

Der N43B20 ist ein Vierzylinder Motor mit 2,0 Liter Hubraum. Das große Problem dieses Motors ist die Steuerkette. Diese wird durch Gleitschienen aus Plastik geführt, welche gerne porös und brüchig werden. Dadurch kann sich die Steuerkette längen und die Gleitschienen zerbrechen.