Blog

Und der nächste #N57D30B mit #Lagerschaden bei diesem Fahrzeug handelt es sich ein #BMW #640d mit einer Laufleistung von 146000 km der Kunde hat leider Beschädigungen an der #Kurbelwelle sodass wir ihm ein Austauschmotor verbauen werden.

#F10 #F11 #F12 #F13 #F06 #N57 #N57D30A #N57D30B #635D #650D #535D #550D #530D #N57D30C #Lagerschaden #Motorinstandsetzung #Motorreparatur #Motorüberholung #Motorinstandsetzung
motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ein #Porsche #Panamera wie er nicht klingen sollte, schon die Vermutung hat sich nach kurzer Zeit bestätigt das die #Laufbuchsen wie im Bild zu erkennen beschädigt sind.

Wie bei dem #Cayenne #V8 #Motor den wir zuvor Instandgesetzt hatten liegt hier Exakt der gleiche defekt vor.

#M46.20 #M4620 #Motorschmiede #Motorinstandsetzung #Motorreparatur #Motorüberholung
Motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Der BMW Steuerkettenspanner ist ein wichtiges Bauteil am BMW Motor. Wir haben die neue und die alte Version für euch verglichen. Mehr könnt ihr in unserem Blog nachlesen.

motorschmiede.com/bmw-steuerkettenspanner-fuer-die-bmw-steuerkette-im-vergleich-zur-vorversion/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Heute haben wir leider keine gute Nachrichten für unseren Kunden wie man an den Bildern erkennen kann.

Dieser #BMW #M62 #540i zeigt deutlich die Beschädigung der Zylinderwand dem Kunden ist es an dem starken Ölverbrauch aufgefallen wie man auch an den Ventilen erkennen kann.

#Motorschmiede #Motorinstandsetzung #Motorreparatur #Motorüberholung #448S2 #540i #740i #Ölverbrauch

motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Gebrauchtteile Essen hat ein Video in Motorschmiedes Chronik geteilt. ... See MoreSee Less

Und wieder haben wir ein Kundenfahrzeug angenommen wo man hören kann wie ein #Motor nicht klingen sollte. Dieser #BMW #F11 #535d mit 313 PS hat leider schon nach knapp 170tkm einen #Lagerschaden erl...

View on Facebook

Ingo Ole hat ein Video in Motorschmiedes Chronik geteilt. ... See MoreSee Less

Und wieder haben wir ein Kundenfahrzeug angenommen wo man hören kann wie ein #Motor nicht klingen sollte. Dieser #BMW #F11 #535d mit 313 PS hat leider schon nach knapp 170tkm einen #Lagerschaden erl...

View on Facebook

Und wieder haben wir ein Kundenfahrzeug angenommen wo man hören kann wie ein #Motor nicht klingen sollte.

Dieser #BMW #F11 #535d mit 313 PS hat leider schon nach knapp 170tkm einen #Lagerschaden erlitten.

Weitere Bilder folgen...

#Motorschaden #Motorinstandsetzung #Motorreparatur #Austauschmotor #N57D30B #Motorschmiede #F10 #Twinturbo

motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hier haben wir ein Kundenmotor erhalten den wir komplett überholen sollen.
Zur Info der Motor hat aktuell eine Laufleistung von 653.000 km und immernoch die erste Steuerkette wobei das System aus dem grössten Teil aus Zahnrädern besteht

#Mercedes #220cdi #W212 #Motor #Triebwerk
#Steuerkette #Motorüberholung #Motorinstandsetzung #Motorschmiede #OM651

motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

#BMW #S54 #M3 #E46 #Motorschmiede #Motorinstandsetzung #Motorreparatur
motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die nächsten BMW mit Motorschaden stehen bereit. 3 BMW Motorschäden! BMW #N47D20A Motoren. Steuerkette übersprungen bzw Steuerkettenriss. Nächste Woche kommt ein BMW E60 M5 V10 zur Überholung. Wir wünschen euch noch einen schönen Tag 🙂

motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ok Google... 😂😂

Wir wünschen allen ein schönes und erholsames Wochenende.

Wer mehr über eine Nockenwelle wissen möchte kann es bei uns auch in Kurzform nachlesen.

motorschmiede.com/was-ist-eine-nockenwelle-motorinstandsetzung-motorreparatur/

motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Unser Service gefällt euch ? Ihr seit bereits bei uns gewesen? Dann könnt ihr uns auch bei Bedarf gerne Bewerten. Wir wünschen euch noch einen schönen Abend.

Bewerten unter:
www.webwiki.de/motorschmiede.com+

Unsere Webseite: motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Dann fangen wir mal an den V8 Komplett zu überholen 😍

#BMW #Motorinstandsetzung #Motorüberholung #540i #740i #E39 #E38
motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Und noch ein Porsche Cayenne mit einem lauten Klappern, wir haben da schon eine Vermutung 🤔

#Porsche #Motor #M48 #M4802 #Cayenne

motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das ist leider keine Schokolade 🙈

#Motorüberholung #Motorinstandsetzung #Motorreparatur

motorschmiede.com/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Einen schönen Abend wünschen wir euch.
Kleiner Scherz am Rande 🙂 Teilen und liken erlaubt 😁😁😁😁

motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Guten Tag . Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund 🙂

motorschmiede.com
... See MoreSee Less

View on Facebook

Danke für die Einladung habe es schon im Bekanntenkreis weiter gegeben . ... See MoreSee Less

View on Facebook

Mini Cooper
Das passiert wenn man 1.5L Scheibenreiniger anstatt Motoröl einfüllt. Kompletter Motorschaden.

motorschmiede.com

#mini #motor #w10b16a #kolbenschaden #steuerkettenschaden #motorschaden #motorinstandsetzung #austauschmotor
... See MoreSee Less

View on Facebook

BMW Motorinstandsetzung und BMW Austauschmotoren in NRW

Nahezu jeder BMW Motor lässt sich wieder instandsetzen. In einem Motorschaden-Fall steht der Fahrzeughalter vor der Frage, ob er den Motor austauschen, oder eventuell eine Motorinstandsetzung machen lassen möchte. Den BMW-Motor überholen zu lassen, lohnt sich insbesondere dann, wenn die Schäden noch nicht all zu drastisch sind. Diese Maßnahme wird zumeist bei einem starken Leistungsabfall durchgeführt. Ein Austauschmotor ist beispielsweise sehr kostspielig und muss nur dann durchgeführt werden, wenn es keine Möglichkeit der Reparatur mehr gibt. Da diese Arbeiten in der Regel in einer Werkstatt durchgeführt werden müssen, entstehen dadurch Kosten von mindestens 2.000 Euro für einen Kleinwagen. Insbesondere Laien sind mit der Abschätzung der erforderlichen Arbeiten in der Regel überfordert und zahlen deshalb bereitwillig viel zu hohe Preise. Insbesondere dann, wenn es um das Austauschen eines Fahrzeugmotors geht, ist eine freie Werkstatt meistens sehr viel günstiger als eine Vertragswerkstatt. Eine Reparatur von Wasserpumpe, Zahnriemen, Zylinderkopf kostet rund ca. 3000 €.

Auch qualitativ sehr hochwertige BMW Motoren sind nicht gegen Verschleiß gewappnet. Anzeichen für entstandene Mängel am Motor sind beispielsweise eine geringere Leistung oder seltsame Motorgeräusche (z.B. ein Quietschen, Klackern, Röhren, Rasselt ). Mit Kosten in Höhe von ab ca. 1.000 Euro ist das Überholen des Motors eine sinnvolle Maßnahme, wenn die Motorleistung dadurch wieder wesentlich gesteigert werden kann. Im Gegensatz zu leichteren Schäden, lohnt sich die Überholung bei einem Totalschaden nicht mehr. Da je nach Fahrzeugtyp und neuem Motor mit Kosten von 3.500 bis 12.000 Euro zu rechnen ist, sollte der Austausch, der in der Kfz-Werkstatt durchgeführt werden muss, nur dann erfolgen, wenn eine Reparatur nicht mehr in Frage kommt. Prinzipiell kann man sich merken, dass die Kosten für den Austausch des Motors geringer sind, je kleiner und älter das Fahrzeugmodell ist.

Bei BMW Motoren sollte man regelmäßig die Steuerkette prüfen lassen, schnell kann eine zu lockere Steuerkette übersprungen sein und verursacht so einen Teuren Motorschaden. BMW Steuerketten Probleme sind viele bekannt, manch eine Steuerkette macht Geräusche dann sollte man den Motor direkt in der Werkstatt überprüfen lassen. Sollte ein defekt festgestellt werden so muss man die Steuerkette wechseln lassen. Viele warten zu lange oder bemerken einen defekt nicht und es kommt zu einem Steuerkettenriss. Ist einmal die Steuerkette gerissen so können weitere kosten und defekte am Motor vorkommen wie ein Lagerschaden , Ventilschaden oder sogar ein Zylinderkopfriss.

 

BMW MOTORINSTANDSETZUNG NRW

Der Motorschaden, die Angst jedes Autofahrers, passiert in der Regel nicht von jetzt auf gleich. Meist zeigen sich schon einige tausend Kilometer vorher Symptome, die für einen Defekt sprechen, der zu einem Motorschaden führen kann.

DIE SYMPTOME

SCHAUMIGER ÖLDECKEL ODER WEISSE FLÜSSIGKEIT AM DECKE

Öffnet man den Öldeckel bzw. wirft man einen Blick in den Öleinfüllstutzen und es zeigt sich weiße Flüssigkeit bzw. weißer Schaum ist ebenfalls ein Besuch der Werkstatt notwendig. Beide Symptome sprechen nämlich dafür, dass Kühlwasser des Autos ins Motoröl gelangt ist. Auch hier liegt die Ursache häufig in einer defekten Zylinderkopfdichtung, die man sofort austauschen muss, wenn man nicht früher oder später mit einem Motorschaden liegen bleiben möchte.

WENIG BZW. KEINE MOTORLEISTUNG

Zeigt dein Auto von jetzt auf gleich plötzlich eine schlechtere Motorleistung, kann das ein Anzeichen für einen späteren Motorschaden sein. Schadens-abhängig, wie zum Beispiel den Verlust der Kompression aufgrund eines hohen Verschleißes kann ein kapitaler Motorschaden die Folge sein. Auch kleinere Mängel können dafür sorgen wie ein Turbolader schaden, dass die Leistung deines Autos schlechter wird. Aus diesem Grund solltest du bei diesem Symptom immer eine Autowerkstatt aufsuchen, auch, wenn nicht immer ein Motorschaden die Folge sein muss.

EXTREM HOHER ÖLVERBRAUCH

Wer viel fährt hat auch einen höheren Ölverbrauch. Sämtliche Dichtungen im Auto werden früher oder später undicht, wodurch es zu einem gesteigertem Ölverbrauch kommt. Aus diesem Grund sollte man genau aufpassen, wie viel und vor allem wie oft man Öl nachfüllen muss. Dabei ist von der Faustregel auszugehen, dass abhängig vom Motoren- und Fahrzeugtyp ein Ölverbrauch von einem Liter auf tausend Kilometer völlig normal ist.

SELTSAME MOTORENGERÄUSCHE

Ereignen sich ungewöhnliche Geräusche, wie Klackern, Klopfen oder rasseln, hat der Motor, die Steuerkette oder sein Nebenaggregat ein Problem. In diesem Fall ist der Besuch in einer KFZ-Fachwerkstatt unerlässlich. Hier wird das Auto an ein Diagnosegerät angeschlossen, um die Ursache zu ermitteln, die anschließend fachgerecht behoben wird.

SCHMUTZ UND METALLSPÄNE IM MOTORÖL

Da Motorenöl über die Zeit immer mehr Verbrennungsrückstände aufnimmt, wird es auch deutlich zähflüssiger, wodurch es in seiner Funktion, der Schmierung und Kühlung des Motors beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund sollte ein regelmäßiger Austausch von Motoröl und Ölfilter erfolgen. Fällt beim Ölwechsel auf, dass sich im alten Öl starke Verschmutzungen oder gar Metallspäne zeigen, ist auf einen Defekt zu schließen wie z.B die Steuerkette, der behoben werden muss, um einen Schaden am Motor zu verhindern.

PROBLEME BEIM STARTEN

Macht das Auto Probleme beim Starten, ist das ein deutliches Symptom für hohen Verschleiß und kann natürlich auch für einen folgenden Motorschaden sprechen.

MOTORSCHADEN AM AUTO

Die häufigsten Auslöser

Der Motorschaden ist eine der Schäden, die dem Autofahrer am meisten verhasst sind. Muss der Auto-Motor ausgetauscht werden, fallen meist mehrere Tausend Euro Reparaturkosten an. Geld, das sich nicht immer lohnt zu investieren, vor allem, wenn man ein älteres Fahrzeug-Modell fährt. Trotzdem bedeutet ein Motorschaden nicht, da das betroffene Fahrzeug wertlos ist.

Trotzdem muss man es nicht immer so weit kommen lassen, denn ein Auto mit Motorschaden zieht auch immer ein logistisches Problem nach sich. Vor allem wenn man Schicht arbeitet oder einen Arbeitsplatz hat, der nur schwer oder gar nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Aus diesem Grund haben wir für Sie die zehn häufigsten Gründe gesammelt, die der Auslöser für einen Motorschaden sein können. Besonders, wenn die Wartung des Fahrzeugs vernachlässigt wird.

STEUERKETTE ODER ZAHNRIEMEN GERISSEN – AUF KEINEN FALL DAS AUTO STARTEN!

Der Zahnriemen muss über die Kilometer hohen thermischen und physikalischen Belastungen standhalten. Ständig vorherrschende Feuchtigkeit tut ihr Übriges dazu. Daneben muss der Riemen über entsprechend Flexibilität verfügen und biegsam sein. Darf dabei aber auch nicht aus-leiern. Reißt der Zahn- oder Keilriemen, kollidieren Ventile und Kolben. Die Folge, ein kapitaler Motorschaden.

Problematisch beim Zahnriemen bzw. der Steuerkette ist, dass es sich nicht vorher ankündigt, wenn die Gefahr des Reißens oder des Überspringens besteht. Aus diesem Grund ist die regelmäßige Wartung des Zahnriemens und der Steuerkette unerlässlich. Es gilt die Faustregel, dass der Zahn- und/oder Steuerkette alle 20 000 Kilometer überprüft werden sollte.

ÖLWECHSELN NICHT VERGESSEN

Das Motorenöl ist nicht nur für die Kühlung des Motors zuständig, sondern sorgt auch für entsprechende Schmierung. Wird der Ölwechsel vernachlässigt, kommt es früher oder später zu einem Motorschaden. Das Auto bleibt ganz plötzlich stehen und kann nicht mehr gestartet werden. Aus diesem Grund ist der Ölwechsel unerlässlich. Daneben muss auch regelmäßig der Ölstand geprüft werden.

MOTORVERSCHLEIS

Auch normale Verschleißerscheinungen können früher oder später zu einem Motorschaden führen.

DER FALSCHE KRAFTSTOFF

Tankt man sein Auto mit dem falschem Kraftstoff, also ein Benziner mit Diesel oder einen Diesel mit Benzin, führt das definitiv zum kapitalen Motorschaden. An sich kann das Tanken des falschen Kraftstoffs ausgeschlossen werden aufgrund der unterschiedlichen Einfuhrstutzen der Zapfsäule. Doch treten immer noch Fälle auf. Sollten Sie versehentlich den falschen Kraftstoff, dürfen Sie das Auto auf keinen Fall anlassen. Der falsche Kraftstoff muss erst abgepumpt und der Tank gereinigt. Anschließend muss der richtige Kraftstoff eingefüllt werden.

ÜBERDREHTER MOTOR

Ein ständiges Überdrehen des Motors ist für das Auto Gift. Warum ist schnell erklärt, denn Ventile, Kolben, Zylinder und Lager überhitzen, wodurch der Ölschmierfilm abreißen kann. Zum Überdrehen das Motors kann es kommen, wenn sich ständig verschalten wird, zum Beispiel vom dritten Gang ganz plötzlich in den ersten.

BESCHÄDIGTE ZYLINDERKOPFDICHTUNG

Die Zylinderkopfdichtung sorgt dafür, dass der Kreislauf der Kühlflüssigkeit und der Ölkreislauf voneinander getrennt sind. Ist die Zylinderkopfdichtung defekt besteht die Gefahr einer Überhitzung, da das Fahrzeug Öl und Kühlmittel verliert. Noch schlimmer wenn Kühlflüssigkeit in den Verbrennungsraum gelangt oder Öl in den Kühlmittelkreislauf.

HOCHWASSER

Tiefe Pfützen und Hochwasser sind ein Problem. Spätestens wenn das Wasser bis zur Stoßstange reicht wird es Problematisch, da das Fahrzeug keine Luft mehr ansaugt, sondern Wasser. Ein Motorschaden ist garantiert.

DIE ÜBERHITZUNG DES MOTORS

Gerade wenn man im Stau steht, kann der Umstand eintreten, das der Motor früher oder später hieß führt. Eben diese Überhitzung ist ein Problem, da bei zu starker Hitze der Ölschmierfilm abreißt wodurch ein kapitaler Motorschaden vorprogrammiert ist. Stehen Sie mit einem älteren Auto Modell im Stau, schalten Sie unbedingt die Klimaanlage ab und aktivieren Sie stattdessen die Heizung. Dadurch wird die hohe Temperatur sehr schnell an den Fahrzeug Innenraum abgegeben und die Temperatur des Kühlwassers herunter-gekühlt. Schalten Sie auf keinen Fall das Auto aus, da bei älteren Auto Modellen auch die Lüfter deaktiviert werden.

DER MARDER

Der Marderbiss ist für Autofahrer immer ein Problem, da er sich immer an den Kabeln vergreift. Noch schlimmer, wenn er sich den Kühlmittelschlauch verbeißt. Durch einen beschädigten Kühlmittelschlauch tritt Kühlflüssigkeit aus, wodurch es zu einer Überhitzung des Motors kommt. In so einem Fall ist ein kapitaler Motorschaden vorprogrammiert.