BMW M3 E92: Wie ein Lagerschaden am S65 Motor ein Riss verursacht und ein Austauschmotor unumgänglich ist.

M2 E92 mit S65B40 Motor

Die Inspektion des Motors enthüllt einen erheblichen Schaden am Motorblock des BMW S65B40.

In der vergangenen Woche erhielten wir eine Anfrage über unsere Website. Der Kunde berichtete von Metallspänen im Ölfilter und in der Ölwanne sowie einer Verfärbung an der Hauptlagergasse. Darüber hinaus sollen im warmen Zustand auch klappernde Geräusche zu hören sein. Er bat um eine Inspektion und anschließende Reparatur. Erfahren Sie hier, wie ein Lagerschaden zu einem Riss im Motorblock führte und warum ein Austauschmotor unvermeidlich ist.

Motorinspektion führt zu schwerwiegenden Schäden am BMW S65B40 Motorblock

Um eine gründliche Inspektion durchzuführen, entschieden wir uns, den Motor aus dem Fahrzeug auszubauen. Anschließend wurden sämtliche Anbauteile wie Turbolader, Ansaugtrakt, Kabelbaum und Schläuche entfernt. Dabei fiel auf, dass sich Kupferspäne im Ölfilter befanden, was auf Probleme mit den Lagern hindeutete. Nachdem Verfärbungen an den Hauptlagern und Späne in der Ölwanne entdeckt wurden, war eine detaillierte Untersuchung unumgänglich.

Beim Drehen des Motors um 180 Grad bemerkten wir, dass die Ölpumpe ebenfalls Späne angesaugt hatte. Nach Entfernen der Hauptlagerplatte konnten extreme Abnutzungen am Hauptlager 1 und an der Kurbelwelle festgestellt werden – klare Anzeichen für einen Defekt. Um die Unterseite des Hauptlagers genauer zu begutachten, mussten zunächst Steuerkette und Pleuellager entfernt werden, da sie mit der Kurbelwelle verbunden waren. Hierbei wurden keine Auffälligkeiten festgestellt.

Detektivarbeit am Motor: Entdeckung von Schäden und Entscheidung für einen generalüberholten Austauschmotor

Nachdem die Kurbelwelle herausgenommen und die Hauptlager gründlich gereinigt worden waren, entdeckten wir einen Riss im Lager 1, der tief ins Material eindrang. Es wurde offensichtlich, dass der S65B40 Motorblock irreparabel beschädigt war. Wir empfahlen unserem Kunden den Kauf eines Austauschmotors. Obwohl er auch die Möglichkeit hatte, das Fahrzeug mit Motorschaden zu verkaufen, kam dies für ihn nicht in Frage.

Auf unseren Rat hin entschied sich der Kunde für einen generalüberholten Austauschmotor. Da wir selbst generalüberholte Austauschmotoren anbieten, schlugen wir ihm dies vor und er kaufte schließlich bei uns.

Ein Riss im Motorblock ist eine ernsthafte Angelegenheit, da er zu einer Reihe von Problemen und potenziellen Schäden führen kann:

  1. Kühlflüssigkeits- und Ölverlust: Ein Riss im Motorblock kann dazu führen, dass Kühlflüssigkeit und/oder Öl aus dem Motor austreten. Dies kann zu Überhitzung, Motorschäden und einem erheblichen Leistungsverlust führen. Ohne ausreichende Schmierung und Kühlung werden die beweglichen Teile des Motors überlastet und verschleißen schneller.
  2. Leistungsverlust und Unregelmäßigkeiten: Ein Riss im Motorblock kann zu einem Druckverlust in den Zylindern führen, was sich negativ auf die Verbrennung und die Leistung des Motors auswirkt. Dies kann zu einem ungleichmäßigen Lauf, Leistungsabfall und einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führen.
  3. Wassereinbruch: Wenn der Riss im Motorblock in der Nähe der Kühlkanäle liegt, besteht die Gefahr von Wassereinbruch in die Zylinder. Wasser ist nicht komprimierbar und kann zu ernsthaften Motorschäden wie Hydrolock (Wasserblockade) führen, bei dem die Kolben nicht in der Lage sind, sich ordnungsgemäß zu bewegen, was zu schweren Beschädigungen führen kann.
  4. Schwächung der Struktur: Ein Riss im Motorblock schwächt die strukturelle Integrität des Motors erheblich. Dies kann zu Vibrationen, Ungleichgewichten und anderen mechanischen Problemen führen, die letztendlich zu schwerwiegenden Motorschäden oder sogar Motorschäden führen können.

Insgesamt kann ein Riss im Motorblock erhebliche Folgen haben und ist eine ernsthafte Angelegenheit, die sofortige Aufmerksamkeit und Reparatur erfordert, um weitere Schäden zu vermeiden. Eine genaue Diagnose und eine professionelle Reparatur durch Fachleute sind unerlässlich, um die Sicherheit und Leistung des Fahrzeugs wiederherzustellen.

Zusammenfassen der Beschädigung:

  • Der Motorblock S65B40 ist irreparabel beschädigt

Der Vorteil eines generalüberholten Austauschmotors: Kostenersparnis und hohe Qualität für den BMW M2

Bei einem generalüberholten Austauschmotor handelt es sich um einen Motor, bei dem alle Teile sorgfältig geprüft und gegebenenfalls ersetzt werden. Bei der Ölpumpe und der Kurbelwelle wird eine verstärkte „50d“ verbaut. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unser Austauschmotor FAQ zu lesen. Wir haben einen Austauschmotor ohne Anbauteile erhalten.

Der Vorteil eines generalüberholten Austauschmotors liegt darin, dass er nicht mehr repariert werden muss und nur noch die Anbauteile angebracht werden müssen. Alle Anbauteile wurden bereits beim Demontieren überprüft und wiesen keine Mängel auf, sodass keine zusätzlichen Materialkosten entstehen. Dazu gehören unter anderem der Wärmetauscher, der Turbolader, der Ansaugtrakt, die Schwungscheibe sowie zahlreiche Kabel und Schläuche.

Der letzte Schritt: Überprüfung und Zurücksetzen der Adaptionswerte zur Optimierung der Fahrzeugleistung

Sobald alles wieder an seinem Platz ist, kann der Motor wieder in den BMW M2 eingebaut werden. Nachdem alle Kabel, Schläuche und Abdeckungen verbunden sind, kann der letzte Schritt beginnen. Abschließend wird alles noch einmal mit einem Auslesegerät überprüft, um sicherzustellen, dass keine Fehlermeldungen mehr auftreten. Zudem werden die Adaptionswerte zurückgesetzt. Das Zurücksetzen dieser Werte ist ein wichtiger Schritt in der Fahrzeugwartung und -reparatur, da es dazu dient, die Lernfähigkeit von Steuergeräten und Sensoren im Auto zurückzusetzen. Adaptionswerte sind Informationen, die von verschiedenen Komponenten des Fahrzeugs gesammelt und gespeichert werden, um die Leistung und den Betrieb des Fahrzeugs zu optimieren.

Eckdaten zum Fahrzeug:

Fahrzeug NameM3
ModellM3
TypE92
Modellstart01/2007
Modellende12/-
Motorkennbuchstabe(n)S65B40A
Motoröl-Füllmenge inkl. Filter (Servicebefüllung)8.8 l
KraftstoffartBenzin
Hubraum3999 ccm
KW309 kW
PS420 PS
KarosserieLimousine
Höchstgeschwindigkeit280 km/h

Wie kam es zum Riss im Motorblock?

Ein Motorblock kann aufgrund verschiedener Ursachen, wie beispielsweise einer Überhitzung des Motors, Risse bekommen. Besonders wenn der Motor über einen längeren Zeitraum extremen Temperaturen ausgesetzt ist, können Spannungsrissschäden entstehen. Die hohen Temperaturen lassen das Metall sich ausdehnen, während es sich beim Abkühlen wieder zusammenzieht. Doch nicht nur die Hitze ist ein Risikofaktor, auch eine mangelhafte Wartung und unzureichende Schmierung können zu einem Riss im Motorblock führen. Eine unzureichende Schmierung sorgt dafür, dass die beweglichen Teile des Motors nicht reibungslos funktionieren, was zu übermäßigem Verschleiß und Spannungen führen kann. Diese Spannungen können letztendlich dazu führen, dass der Motorblock geschwächt wird und schließlich reißt.

Das Wichtigste für den Motor ist, die Ölwechsel-Intervalle einzuhalten. Es ist entscheidend, das vom Hersteller vorgeschriebene Öl zu verwenden und nicht an der Qualität zu sparen. Denn ohne ausreichend Öl kann der Motor schnell Schaden nehmen. Nicht nur die Lager sind davon betroffen, sondern auch die Steuerkette, Nockenwelle und alle anderen Teile, die Schmierung benötigen, um eine reibungslose Funktionalität sicherzustellen. Daher ist es wichtig, regelmäßig den Ölstand zu überprüfen und rechtzeitig einen Ölwechsel durchzuführen.

Sie erkennen sich hier wieder und wollen eine Instandsetzung? Oder wollen präventiv Maßnahmen ergreifen?

Es empfiehlt sich, regelmäßige Inspektionen durchzuführen, um Schäden zu vermeiden. Besonders ab 100.000 km ist es ratsam, den Fehlerspeicher überprüfen zu lassen. Dies kann wichtige Informationen liefern und ermöglicht es, präventive Maßnahmen zu ergreifen, um schwerwiegende oder nicht mehr reparierbare Motorschäden zu verhindern. Jeder Motor hat seine individuellen Schwachstellen, aber regelmäßige Vorsorgemaßnahmen können helfen.

Bitte nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren oder rufen Sie uns einfach an.

Mehr zu 

Lagerwechsel Service  –  Steuerketten Wechsel  –  Motor Reparatur  –  Motorüberholung

Probleme mit den S65

Ein überblick über die häufigsten Fehler mit dem S65 B40 Motor

Beim BMW S65B40, einem V8-Motor, der in Modellen wie dem BMW M3 E90, E92 und E93 verwendet wurde, gibt es einige bekannte häufige Fehler, auf die man achten sollte:

  1. Überhitzungsprobleme: Der S65B40-Motor ist anfällig für Überhitzungsprobleme, insbesondere wenn das Kühlsystem nicht ordnungsgemäß gewartet oder modifiziert wurde. Eine regelmäßige Inspektion und Wartung des Kühlsystems, einschließlich des Austauschs von Kühlflüssigkeit und Thermostat, ist wichtig, um Überhitzungsprobleme zu vermeiden.
  2. Verschleiß der Lager: Der S65B40-Motor kann mit der Zeit Probleme mit verschlissenen Haupt- und Pleuellagern entwickeln. Dies kann zu ungewöhnlichen Geräuschen, erhöhtem Ölverbrauch und letztendlich zu Motorschäden führen. Eine regelmäßige Überprüfung des Öldrucks und der Motorgeräusche sowie der rechtzeitige Austausch verschlissener Lager können diesen Fehler verhindern.
  3. Hochdruckpumpenversagen: Ein weiterer häufiger Fehler betrifft die Hochdruckpumpen im S65B40-Motor. Diese können mit der Zeit aufgrund von Verschleiß oder Problemen in der Kraftstoffversorgung ausfallen. Ein fehlerhafter Hochdruckpumpenbetrieb kann zu Startschwierigkeiten oder unruhigem Leerlauf führen. Ein regelmäßiger Austausch der Hochdruckpumpen oder deren Überholung ist ratsam.
  4. Vanos-Probleme: Die variable Nockenwellensteuerung, bekannt als Vanos-System, kann bei diesem Motor Probleme verursachen. Dies kann zu Leistungsverlust, Verzögerung beim Gasgeben, ungleichmäßiger Leerlaufdrehzahl und insgesamt beeinträchtigter Motorleistung führen. Die Überprüfung und gegebenenfalls der Austausch der Vanos-Komponenten sind erforderlich, um diese Probleme zu beheben.
  5. Ausfall der elektronischen Systeme: Im S65B40-Motor können auch elektronische Probleme auftreten, z.B. Fehlfunktionen des Motorsteuergeräts, Sensoren oder Kabelbaums. Dies kann zu unregelmäßigem Motorverhalten, Leistungsverlust und anderen Symptomen führen. Eine gründliche Diagnose mit geeigneten Diagnosegeräten ist erforderlich, um diese Art von Problemen zu identifizieren und zu beheben.
Termin vereinbaren
S65B40 Motor in einem BMW M2
Daten zum S65B40

Der beeindruckende S65B40: Ein Meisterwerk der BMW-Motorentechnik

Der S65B40 ist ein Hochleistungsmotor, der von BMW für den M3 der Baureihe E92 entwickelt wurde. Der 4,0-Liter-V8-Motor wurde erstmals im Jahr 2007 eingeführt und verfügt über eine beeindruckende Leistung von 414 PS und einem Drehmoment von 400 Nm. Der Motor ist bekannt für seine hohe Drehfreude, seinen aggressiven Klang und seine beeindruckende Leistungsentfaltung, die es dem M3 ermöglicht, eine herausragende Performance auf der Straße und auf der Rennstrecke zu bieten.

Der S65B40 verfügt über eine Reihe fortschrittlicher Technologien, die seine Leistung und Effizienz optimieren. Dazu gehören ein variables Ventilsteuersystem (Doppel-VANOS), eine Hochdruck-Direkteinspritzung und eine Trockensumpfölschmierung. Die geschmiedete Stahlkurbelwelle, die Aluminium-Zylinderköpfe und das hohe Verdichtungsverhältnis von 12,0:1 tragen ebenfalls zur beeindruckenden Leistung des Motors bei.

Der S65B40 wurde von vielen Auto-Enthusiasten und Fachleuten als einer der besten Motoren angesehen, die BMW jemals entwickelt hat. Mit seiner Kombination aus Leistung, Drehfreude und Klang hat der S65B40 einen festen Platz in der Geschichte der BMW-Motorentechnik eingenommen und wird von Fans des M3 als einer der legendärsten Motoren angesehen, der jemals in einem Serienfahrzeug verbaut wurde.

Fahrzeugliste mit S65 B40 Motor

In welchen Fahrzeugen ist der S65B40 verbaut?

BMW M ModellM3
MOTORCODES65 B40 A, S65B40A
MARKEBMW
MODELLM3 E90, M3 E92, M3 E93, GT MF4, MF4
MOTORISIERUNG4.0 S, M3
LEISTUNG (PS)420PS
LEISTUNG (KW)309kW
KRAFTSTOFFBenzin
ANZAHL DER ZYLINDER8
DREHMOMENT (NM)400
ANZAHL DER LAGER5, 6
ANZAHL DER VENTILE32
MOTORAUFLADUNGSauger
MOTOR TYPOtto
KRAFTSTOFFMISCHUNGSaugrohreinspritzung/Vergaser
MOTORBAUARTV
ZYLINDER BAUARTDOHC
MOTORMANAGEMENTKette

Über Uns

Wir prüfen alle Motoren Gründlich:

BMW X6M Motorschmiede S63 Motor

Über uns:

Schreibe einen Kommentar