BMW VANOS Funktionsweise und Probleme

BMW Vanos

 

 

 

 

 

BMW VANOS Funktionsweise

Die VANOS Einheit ist zwischen Nockenwelle und Kettentrieb angeordnet. Während bei einem normalen Ventiltrieb die relative Winkellage der Nockenwelle(n) zur Kurbelwelle (Nockenwellenspreizung) unabhängig von der Motorlast immer konstant ist, ermöglicht es die VANOS, die Spreizung der Nockenwellen ganz gezielt in Abhängigkeit von Drehzahl, Last und Motoröltemperatur einzustellen.

Es gibt Einlass-VANOS und Doppel-VANOS, das heißt nur die Einlassnockenwelle bzw. Ein- und Auslassnockenwelle werden verstellt.

Einlassseitig dient die Verstellung primär dazu, den Einlassschluss der Ventile festzulegen, wodurch sich Drehmoment und Leistung optimieren lassen.

Abhängig von der Nockenkontur kann so das maximale Drehmoment oder die Höchstleistung positiv beeinflusst werden.

Ein Zurückströmen der Gase aus dem Brennraum in den Ansaugkanal kann durch die drehzahlmäßige Anpassung des Schließzeitpunkts des Einlassventils vermieden werden.

Die Verstellung der Einlassnockenwelle wird im unteren und mittleren Drehzahlbereich zur internen Abgasrückführung und Motordrehmoment Erhöhung genutzt.

Bei höheren Drehzahlen steht die verbesserte Leistungsabgabe im Vordergrund.

Auslassseitig wird mit der variablen Spreizung hauptsächlich die Restgasmenge gesteuert. Dies wirkt sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus, weil mit steigendem Restgasgehalt die Motordrosselung und folglich die Ladungswechselverluste abnehmen.

Ein weiterer Vorteil der VANOS auf der Auslassseite ist die Möglichkeit, die Abgasdynamik im unteren Drehzahlbereich zu verbessern und somit das Drehmoment zu erhöhen. Die Verstellung der Auslassnockenwelle dient somit der optimalen Leerlaufqualität oder zur Erreichung maximaler Abgasrückführungsraten.

BMW Vanos

 

 

 

 

 

 

BMW VANOS Bekannte Probleme

Die Schwarz/weiß Einlass VANOS Systeme und die Doppel Vanoseinheiten der Motoren M52TU, M54, M56 und S62 neigen nach längerer Laufzeit (mehr als 100.000 km Laufleistung) zu Problemen mit den inneren Dichtringen, da die ab Werk verbauten O-Ringe zu Verschleiß neigen. Abhilfe schaffen neue verbesserte O-Ringe!

Aufgrund dessen kommt es zu Problemen bei der Verstellung der Nockenwelle von spät nach früh.

Ähnliches gilt auch für das stufenlose Hochdruck VANOS der BMW M Motoren, wobei es hier zusätzlich, beispielsweise bei den BMW S50 zu einem Rasseln oder Klackern kommen kann, das im Zuge einer Motorüberholung mit beseitigt werden kann und sollte.

Ein weiteres Problem ist die VANOS Verstelleinheit, bei einem defekt nimmt Sie die Nockenwelle nicht mehr mit und es verstellen sich die Steuerzeiten. ( VANOS in sich defekt, dreht dann durch ).

BMW VANOS Systeme in BMW Motoren

S/W Einlass VANOS:

BMW S50B30

BMW M52

BMW S52B32

BMW M50TU

Stufenlose Einlass VANOS:

BMW M62B44

BMW M62B46

BMW M62B35

Stufenlose Doppel VANOS:

BMW M52

BMW M54

BMW N40

BMW N42

BMW N43

BMW N45

BMW N46

BMW N52

BMW N62

BMW N73

Stufenlose Hochdruck Einlass VANOS:

BMW S50B30

BMW S50B30GT

Stufenlose Hochdruck Doppel VANOS:

BMW S50B32

BMW S54

BMW S62

BMW S85

Kurz:

Die Variable Nockenwellensteuerung von BMW, in der Ausführung als Einzelvanos (nur Einlassnockenwelle) und Doppelvanos (Ein- und Auslassnockenwelle). Die Verstellung erfolgt durch eine Hydraulik, die einen schrägverzahnten Kolben in der Hohlachse eines Nockenwellenrades verschiebt, um damit die Welle zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.