Motorschaden beim BMW M3 (S65)

Ein lauter Knall beendete die Fahrt unseren BMW M3 Kunden bei einer Laufleistung von 105.600 km, erst als wir den Motor ausbauten sahen wir das Unglück.

BMW /// M3

Serie:3′ E92
Karosserie:Coupe
Motor:S65
Region:Europa
Lenkung:Linkslenker
Getriebe:Automatik
ProduktionsdatenOktober 2009

Inhaltsangabe

Start der Fehlersuche am M3 S65

Wir wurden kontaktiert, um einen Kunden zu unterstützen, der mit seinem Fahrzeug liegen geblieben war. Er beschrieb uns, dass es einen lauten Knall gab und der Motor daraufhin seine Funktion einstellte. Aus Angst traute er sich nicht mehr, den Motor zu starten, und rief sofort nach unserer Hilfe. Wir schleppten seinen BMW M3 ab.

Da der M3 über einen S65-Motor verfügt, dachten wir zunächst bei dem lauten Knall an eine gerissene Steuerkette. Doch als wir den Motor teilweise auseinandergenommen hatten, entdeckten wir bereits ein Loch im Motorblock.

Der Motorblock wurde durchbrochen, weil ein Pleuelabriss die Ursache dafür war.

Für unseren Kunden stellte sich nun die Frage: Sollte er einen neuen Motorblock kaufen oder das Auto mit Motorschaden verkaufen? Nach Abwägung aller Optionen entschied er sich dafür, bei uns einen neuen Motorblock zu erwerben. Glücklicherweise konnten viele Teile am alten Block noch verwendet werden, was den Gesamtpreis für den Ersatz des Blocks verringerte.

Unser Kunde musste lediglich den neuen Motorblock sowie die Kurbelwelle und neue Kolben kaufen. Daher begannen wir damit, die alten Teile vom defekten Block gründlich zu reinigen und sorgfältig zu überprüfen, bevor wir sie auf den neuen Motorblock übertrugen. Zusätzlich empfahlen wir unserem Kunden dringendst eine neue Ölpumpe und Steuerkette einzubauen – insbesondere bei einer Laufleistung von 100.000 km. Er nahm unseren Ratschlag an und wir installierten eine verstärkte Ölpumpe sowie stabilere Steuerketten und Gleitschienen.

Wir freuten uns, unserem Kunden mit seinem Fahrzeug helfen zu können und waren stets bemüht, höflich und professionell auf seine Bedürfnisse einzugehen.

Neue Pleullager
hier sind die Neuen Pleullager

Vorbeugende maßnahmen können vieles verhindern

Es ist äußerst wichtig, Probleme mit dem Fahrzeug präventiv zu verhindern. Eine effektive Methode zur Vorbeugung von Schäden ist regelmäßiger Ölwechsel. Es wird empfohlen, alle 10.000 Kilometer einen Ölwechsel durchzuführen, um sicherzustellen, dass der Motor reibungslos läuft und eine optimale Leistung erbringt.

Darüber hinaus sollten die Pleuellager in bestimmten Intervallen gewechselt werden – am besten alle 60.000 bis 80.000 Kilometer. Besonders beim S65 Modell sind die Pleuellager anfällig für Verschleiß und können schnell kaputtgehen, wenn sie nicht rechtzeitig ausgetauscht werden.

Sie haben im Beitrag bereits erfahren, welche schlimmen Folgen auftreten können. Um Ihren Motor länger am Leben zu erhalten, empfehlen wir von der Motorschmiede Ihnen dringend, diese kleinen präventiven Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Ihr Fahrzeug in diese Kategorie fällt, vereinbaren Sie am besten jetzt einen Termin mit uns. Entweder rufen Sie uns einfach an, schreiben uns per Whatsapp oder nutzen ganz unverbindlich unser Anfrageformular.

Besuchen sie unseren Shop

Sie wissen schon ihren Motorcode oder Schlüsselnummer, dann benutzen sie bequem unsere Suchfunktion.

Erklärung der Such Funktion:

Schlüsselnummer suche (HSN TSN): z.b. 0005 BYE , es muss immer ein Leerzeichen zwischen der HSN und TSN sein um den gewünschten Artikel zu finden.

Motorcode suche: z.b. N57D30A , der Motorcode wird immer zusammen geschrieben ohne Leerzeichen, es geht auch N57D30 ohne A für eine erweiterte suche

Weitere Information

BMW Modelle mit ein S65 Motor:

HerstellerTypFahrzeug NameModellkWPSHSNTSN
BMWM390M3M3309kW420PS7909AAI
BMWM3M3M3309kW420PS7909AAL
BMWM3M3 4.0M3309kW420PS7909AAM
BMWM390M3 4.0M3309kW420PS7909AAH
BMWM3M3 CabrioM3309kW420PS7909AAN
BMWM390M3 CabrioM3309kW420PS7909AAJ
BMWM-VM3 CoupeM3309kW420PS7909AAW

S65 Motor details

Produktionszeitraum:2007–2013
KraftstoffeBenzin
Zylinder/-anordnung8 / V-Form
Leistung309 kW / 420 PS
Hubraum4,0 L (3999 cm3)
Drehmoment400 nm
EmissionsklasseEU6b
Vorgängermodell:S54

Weitere Hilfreiche Artikel

BMW 650i N63B44B – Motorschaden

Motorschaden und Motorüberholung beim BMW 650i N63B44B Kundenfahrzeug mit Motorschaden: BMW 650i mit hohem Ölverbrauch und blauem Qualm Über das Internet und diverse Forumsbeiträge ist unserer Kunde aus dem entfernten

Weiterlesen »

Hier finden sie die Motorschmiede

Hier geht's zu unseren Social Media

Schreibe einen Kommentar